FAQs zur Benutzung

Wie funktioniert die Registrierung über das markant.net?
Passwortgeschützte Bereiche der ONE GLOBE Plattform können Sie nur nutzen, wenn Sie als Industrie- oder Handelspartner der MARKANT im markant.net freigeschaltet und angemeldet sind. Falls Sie noch keinen Account für das markant.net besitzen, können Sie diesen über das Kontaktformular auf der...

Landbell GmbH

Landbell unterstützt als Umwelt- und Entsorgungsspezialist ihre Kunden national und international bei der Einhaltung ihrer produkt- und verpackungsbezogenen Umweltanforderungen.

AUDITmobile - Das QS Tool für Handel und Industrie

AUDITmobile unterstützt beim Audit- und Dokumentenmanagement. Auch Begehungen, Filialchecks oder Warenprüfungen werden durch AUDITmobile optimal ausgeführt und dokumentiert – und das mobil.

Projekt LARGO

Das Schweizer Lebensmittelrecht wurde mit dem Projekt LARGO einer Totalrevision unterzogen. Mit dem 1. Mai 2017 treten das neue Lebensmittelgesetz und zahlreiche neue Verordnungen in Kraft.

Neueste Informations-Schreiben

  • AT: Leitlinie „Sprossen“ veröffentlicht

    Das Bundesministerium für Gesundheit und Konsumentenschutz hat eine Leitlinie für Sprossen erstellt. Die Leitlinie soll Sprossen erzeugenden Betrieben als Modell für die praktische Umsetzung der grundlegenden Verpflichtungen dienen, wobei die Betriebe die Anforderungen an ihren Betrieb individuell anpassen sollten.

  • AT: Merkblatt Milchautomaten: Empfehlungen zur Aufstellung und dem hygienischen Umgang

    Das Bundesministerium für Gesundheit und Konsumentenschutz hat ein Merkblatt für die Abgabe von Rohmilch oder pasteurisierter Milch mittels Milchautomaten oder anderen Gefäßen zur Selbstbedienung herausgegeben.

  • AT: Erweiterung der Aktionswerte für Kontaminanten in Lebensmitteln um cyanogene Glycoside

    Das Bundesministerium für Gesundheit legt im Sinne eines vorausschauenden Vorgehens Aktionswerte für bestimmte Kontaminanten fest, die nicht in EU-Vorschriften geregelt werden. Mit der vorliegenden Aktualisierung der Aktionswerte für bestimmte
    Kontaminanten in Lebensmitteln wurde Kapitel 10 zu cyanogenen Glycosiden ergänzt. Kapitel 10.1, das sich mit cyanogenen Glycosiden in Aprikosenkernen beschäftigt, ist derzeit noch in Überarbeitung. Kapitel 10.2 informiert über die Problematik von Blausäure in geschroteten Leinsamen für die Abgabe an den Endverbraucher.

  • AT: Bio-Erzeugnisse - Richtlinien zu Maßnahmen bei Nachweis von Rückständen veröffentlicht

    Beim Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) ist zur Koordinierung der Behörden und Kontrollstellen gemäß dem EU-Qualitätsregelungen-Durchführungsgesetz (EU-QuaDG) ein Kontrollausschuss eingerichtet.
    Dieser Kontrollausschuss hat nun eine Richtlinie zur Vorgehensweise im Falle des Nachweises von Rückständen bei Bio-Erzeugnissen veröffentlicht.

  • AT: Überarbeitete Veterinärbehördliche Einfuhrverordnung erlassen

    Die Veterinärbehördliche Einfuhrverordnung dient der Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufes der Kontrolle von Ein- und Durchfuhrvorschriften durch die Veterinärbehörde. Mit der vorliegenden Veterinärbehördlichen Einfuhrverordnung 2019 wird die Veterinärbehördliche Einfuhrverordnung von 2008 ersetzt.

  • AT: Sozialministerium veröffentlicht nationalen FAQ zu primären Zutaten

    Mit oben genannten Informationsschreiben berichteten wir über die VO (EU) 2018/775 zur Herkunftskennzeichnung primärer Zutaten sowie über die Bekanntmachung der EU-Kommission zur Anwendung dieser Verordnung.
    Als Ergänzung zur Bekanntmachung der Kommission hat das österreichische Bundesministerium Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (Sozialministerium, BMSGPK) nun einen nationalen FAQ veröffentlicht.

  • AT: Neufassung der Richtlinie über Lagerung von „Gegenproben für den Hersteller“

    Neben dem Österreichischen Lebensmittelbuch (Codex Alimentarius Austriacus) veröffentlicht die Codex-Kommission auch verschiedene Leitlinien, Richtlinien und Empfehlungen.

    Nun wurde die Richtlinie über Fristen und Lagerbedingungen für die Aufbewahrung von „Gegenproben für den Hersteller“ neu gefasst. Diese ersetzt die bisherige Richtlinie vom 22.12.2005...

  • AT: Änderung des Codexkapitels B 36 zu Gebrauchsgegenständen

    Das Österreichische Lebensmittelbuch (Codex Alimentarius Austriacus) dient der Verlautbarung von Bezeichnungen, Begriffsbestimmungen, Untersuchungsmethoden und Beurteilungsgrundsätzen sowie von Richtlinien für das Herstellen und Inverkehrbringen von Waren. Nun wurde das Codexkapitel B 36 „Gebrauchsgegenstände“ geändert.

  • AT: Änderung der Richtlinie für Weinmischgetränke

    Neben dem Österreichischen Lebensmittelbuch (Codex Alimentarius Austriacus) veröffentlicht die Codex-Kommission auch verschiedene Leitlinien, Richtlinien und Empfehlungen. Nun wurde eine Änderung der Richtlinie für Weinmischgetränke bekannt gegeben.